Neue Telefonnummer 09278 5979899

(FAX 09278 5979898)

Entgegen der Planung und den Zusagen war unser Provider nicht in der Lage, die schon lange bestehenden Telefonnummern - oder auch nur die Durchwahlen - bei Umzug in einen anderen Vorwahlbereich am Schalttag zu erhalten. Bislang arbeiten wir noch am alten Ort, die neuen Telefonnummern haben wir dort hin umgeleitet.

Ab Januar 2019 Umzug nach Weidenberg

Wir werden in der Umbau- und Umzugs-Phase - voraussichtlich drei Monate - zeitweise telefonisch schwer erreichbar sein, insbesondere Freitag und Samstag, wir bitten daher Anrufe auf Montag bis Donnerstag zwischen 12.00 bis 15.00 Uhr zu beschränken.

Im Zuge des Umzugs wechseln wir auch die Bankverbindung, bitte beachten Sie die neue IBAN auf Rechnungen.

Grundig Business Systems

ist in Deutschland schon seit Jahrzehnten der Marktführer in der Sprachverarbeitung.

Das ist auf die robuste, professionelle Analogtechnik mit der langlebigen Steno30-Kassette zurückzuführen. In der Tonqualität war man den Mitbewerbern immer voraus, so verwenden die Kassettengeräte beispielsweise seit eh und je die aufwendige HF-Vormagnetisierung - eigentlich Hifi-Technik.

Der ergonomisch und logisch optimierte Schiebeschalter hat den Rest dazu beigetragen, dass man die langlebigen Geräte hierzulande fast in jeder Kanzlei oder Praxis finden kann.

Umfassend können Sie Sich darüber auf der Hersteller-Seite informieren.

Hier finden Sie die aktuelle Produkt-Palette der GBS:

Digitalisierung

Schon zu Beginn der 90er Jahre hat die GBS mit der Digitalisierung der Sprachverarbeitung begonnen und inzwischen in Sachen Tonqualität, Handhabung und Optimierung von Arbeitsabläufen die Analogtechnik bereits weit überflügelt.

Einmal richtig konfiguriert, ist vom Erstellen des Diktats bis zum fertigen Dokument auf Wunsch jeder einzelne Schritt automatisierbar - Sie können Sich auf den Text konzentrieren.

Anstatt Kassetten zu transportieren, versendet Ihr DigtaSoft-Programm das Diktat per Netzwerk oder E-Mail automatisch an die vorgesehene Schreibkraft, bei Rückfragen haben Sie stets Ihr gesprochenes und das geschriebene Wort zum Vergleich.

Wenn Sie mit einem Digta CordEx arbeiten, werden Sie zuerst die Klangqualität und die schnurlose Bewegungsfreiheit zu schätzen wissen. Die Bedienung sind Sie von einer langen Reihe analoger und digitaler Vorgängergeräte ohnehin gewohnt.

Begeistert könnten Sie aber dann sein, wenn Sie entdecken, dass sich mit Grundig Diktiermikrofonen die komplette Software, ja der ganze Computer fernsteuern lässt, wenn Sie das so wünschen und einrichten.

Übertrieben gesprochen: Sie können das CordEx eventuell auch als TV-Karten-Fernbedienung oder Skype-Phone konfigurieren.

Die Grundkonfiguration nach der Installation ist natürlich viel einfacher gehalten und sofort einsatzbereit.

Umstellung auf neue Technik

Sie sind skeptisch gegen digitale Neuerungen?

Zu kompliziert? Sie glauben Sie müssten alles neu lernen?

Ich finde die Bedienung der Digitaltechnik insgesamt einfacher.

Die Handhabung der Geräte wurde zwar gegenüber den analogen Vorgängern fast nicht verändert, aber der per Software gesteuerte Arbeitsablauf erfordert insgesamt weniger Mühe.

  • Natürlich benutzen Sie nicht mehr die gewohnten Kassetten - aber ist das wirklich ein Nachteil?

  • Sie können mit digitalen Geräten und Speicherkarten den Diktierkassetten-Arbeitsablauf komplett nachahmen, aber wollen Sie das wirklich?

    Sie haben wahrscheinlich ohnehin ein Computernetzwerk, Ihre Sekretärin schreibt das Diktat sowieso am PC. Warum soll das fertige Diktat dann nicht innerhalb von Sekunden bei Ihrer Schreibkraft ankommen, wenn Sie dazu nur bei der Installation ein einziges Mal ein paar Einstellungen vornehmen lassen müssen? Muss man dann noch eine Kassette oder Speicherkarte herumtragen?

  • Wo man gar keine Kassetten hinschicken würde, können Sie digitale Diktate ohne Transportverzögerung schreiben lassen - ausser Haus.

    Zu unsicher? Nein, Sie können Diktate automatisch schon auf dem Handiktiergerät verschlüsseln lassen - selbst als offener E-Mail-Anhang ist der Inhalt absolut niemandem außer Ihnen und der Schreibkraft zugänglich.

Was wirklich besser ist

Wenn Sie sich an digitales Diktieren gewöhnt haben und sie benutzen dann mal wieder ein analoges Gerät, werden Ihnen ein paar nicht so offensichtliche, aber handfeste Vorteile der Digitalisierung klar werden:

  • Die Klanqualität bleibt immer gleich.

    Keine ausgeleierten Kassetten oder Antriebsriemen, rutschende Andruckrollen, verschmutzte Tonköpfe oder altersschwache Motore lassen die Tonqualität mit der Zeit abnehmen.

  • Sie können einfügen - Diktatpassagen oder Anmerkungen für die Schreibkraft lassen sich an beliebiger Stelle im Diktat nachträglich unterbringen, der Rest bleibt unberührt. Ebenso können Sie Passagen mitten aus dem Diktat löschen, ohne dass das hinterher auffällt. Mit Kassette unmöglich.

  • Voice Activation, also der Start der Aufnahme durch die Sprache, funktioniert perfekt. Sie vermeiden damit Pausen im Diktat. Kein träger Motor muss erst beschleunigen und verschluckt dabei die wichtige Anfangssilbe.

  • Sie haben bis zum Ausdruck des Dokuments nur noch ein einziges Medium: Dateien.

    Es entstehen keinerlei Übertragungsverluste.

  • Es gibt einen Arbeitsablauf.

    Sie können das Programm DigtaSoft Ihre Abläufe auf dem PC und im Netzwerk automatisieren lassen, so dass Sie bei der Arbeit nur noch minimal oder gar nicht mehr in den Ablauf eingreifen müssen.

  • Die Aufnahmequalität ist so hoch, dass auch der nachträgliche Einsatz von Spracherkennungssoftware mit den Diktaten aus Ihrem Gerät funktioniert. Trotzdem haben Sie auf dem Digitalgerät ein Vielfaches der Aufnahmezeit einer Kassette zur Verfügung.

  • Je nach eingestellter Sicherheitsstufe gibt es von Ihrem Text auf dem Diktiergerät, dem PC und/oder im Netzwerk Sicherheitskopien. Wenn dagegen eine Kassette versehentlich gelöscht wird oder verloren geht, müssen Sie den Text dagegen auf jeden Fall neu erstellen. Auch die Integration der Diktate in Ihre regelmäßige Datensicherung ist völlig unproblematisch.

  • Zum Abschluß der Bearbeitung lassen sich Dokument und Diktat-Datei mit einfachsten Mitteln zusammen archivieren.

Wollen Sie immer noch bei der Kassette bleiben? Die Umstellung ist Ihnen zu teuer?

Vielleicht sparen Sie da am falschen Ende. Sparen Sie lieber Zeit und Nerven.

Als aktuelles Profi-Werkzeug für die Sprachverarbeitung ist die GBS Digitaltechnik

jeden Cent wert.